homework for toddlers homework help with first in first out business plan slides science essay writing web resume frankenstein critical essays defending your dissertation power point dissertation thesis committee com romans facts homework help extended essay help online
Skip to main content

MicroDetec

Ref-Nr: TA-4055


Kurzfassung

Nicht-invasive Multiparameterdetektion in Mikroapparaten


Hintergrund

Mehrphasenreaktionen in Mikroapparaten bieten eine Möglichkeit zur Prozessintensivierung bei der Herstellung von High-Tech Chemikalien, da die relativ großen Oberflächen den Stoff- und Wärmetransport enorm begünstigen. Um diese Vorteile großtechnisch nutzbar zu machen, ist eine günstige und robuste Überwachung der Prozessparameter gefragt, welche konventionelle Sensorkonzepte oft nicht leisten können.


Lösung

Der neue Sensor MicroDetec zur nicht-invasiven Bestimmung von Prozessparametern in Mehrphasenströmungen macht sich zunutze, dass die Phasengrenzfläche mehrphasiger Strömungen polarisiert ist. Diese Polarisation wird über eine Elektrode, welche bündig an einem nicht leitfähigen Kanal (z.B. PTFE) angebracht ist, detektiert. Zur Verbesserung des Signals / Rauschverhältnisses wird die Messstelle dabei elektrisch abgeschirmt und das Messsignal verstärkt.


Vorteile

  • Nicht invasiv
  • Geeignet für die Systeme: gasförmig / flüssig; flüssig / flüssig; einphasige Systeme
  • Echtzeit Überwachung
  • Kontinuierliche Messung
  • Störungsunempfindlich
  • Bestimmung von Strömungscharakteristika, Temperatur, Zusammensetzung, Konzentration
  • automatische Auswertung

Anwendungsbereiche

Mikroverfahrenstechnik bietet viel Potential zur Intensivierung von chemischen, biochemischen und pharmazeutischen Produktionsverfahren.

Ferner werden durch die Miniaturisierung eine Reduktion der Probenvolumina und der zur Analyse benötigte Zeit erzielt. Einen idealen Anwendungsbereich stellen mehrphasige Stoffsysteme dar, bei denen wegen der geringen Abmessungen und der empfindlichen Strömungen konventionelle invasive Analytikverfahren nicht geeignet sind.

MicroDetec eignet sich aber auch zur Detektion bei klassischen Systemen im Bypass-Verfahren. Schließlich kann MicroDetec unter Einsatz einer maßgeschneiderten wässrigen oder organischen Phase auch als Sensor in einphasigen Systemen eingesetzt werden.


Service

PROvendis bietet im Auftrag der TU Dortmund Unternehmen Lizenzen an MicroDetec an und sucht Partner zur Erforschung spezieller Anwendungen.


PROvendis GmbH

Dr. Joachim Kaiser
+49.208 94105-23
jk@provendis.info
www.provendis.info
Adresse
Schloßstr. 11-15
45468 Mülheim an der Ruhr



Entwicklungsstand

Prototyp


Stichworte

Detektor, Detector, Mikrofluidik, microfluidic, flow, Strömung, non-invasive, Bypass, chemicals, sensor, electrode, monitoring

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen