Skip to main content

AGIDC - Adaptive Netzimpedanz-Statik für Primärregler


Kurzfassung

AGIDC löst das Problem der Statik in der Primärregelung der Einspeisung von elektrischer Energie in ein Stromnetz in Abhängigkeit von der Netzimpedanz.


Hintergrund

Der zunehmende Einsatz von alternativen Energiequellen wie Photovoltaik- und Windkraftanlagen führt dazu, dass es immer mehr dezentrale elektrische Energiequellen im Nieder- und Mittelspannungsbereich gibt, für die es bisher keine adäquate Regelung gibt.


Lösung

AGIDC löst das Problem der Statik in der Primärregelung der Einspeisung von elektrischer Energie in ein Stromnetz in Abhängigkeit von der Netzimpedanz. Die heute vorherrschende Primärregelung geht von einem induktiven Übertragungsnetzverhalten aus.

In Mittel- und Niederspannungsnetzen ist das Netzverhalten stärker durch den ohmschen Impedanzanteil dominiert. Dadurch kann die angenommene Kopplung der Frequenz an die Wirkleistung bzw. der Spannungsamplitude an die Blindleistung aufgehoben oder gar umgekehrt werden. Mit AGIDC wird für die Primärregelung in Kraftwerken und dezentralen Wandlern eine impedanzabhängige Statikfunktion in allgemeiner Form bereitgestellt, die eine dynamische Anpassung an die Netzimpedanzverhältnisse ermöglicht.

AGIDC hilft, die Effizienz der Einkopplung und die Netzstabilität zu erhöhen und somit die Versorgungssicherheit für den Verbraucher zu verbessern.


Vorteile

  • Anpassung des Regelungskonzepts für Einspeiser im Nieder- und Mittelspannungsbereich
  • Sichere Regelung
  • Erhöhung der Einspeiseeffizienz und der Netzstabilität
  • Verbesserte Integration von kleinen und mittleren elektrischen Energiequellen
  • Höhere Versorgungssicherheit

Anwendungsbereiche

Der zunehmende Einsatz von alternativen Energiequellen wie Photovoltaik- und Windkraftanlagen führt dazu, dass es immer mehr dezentrale elektrische Energiequellen im Nieder- und Mittelspannungsbereich gibt, für die es bisher keine adäquate Regelung gibt. AGIDC hilft, die Effizienz der Einkopplung und die Netzstabilität zu erhöhen und somit die Versorgungssicherheit für den Verbraucher zu verbessern.


Service

Im Auftrag der Fachhochschule Südwestfalen bieten wir interessierten Firmen Lizenzen an der Erfindung und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Technologie an.


PROvendis GmbH

Dipl.-Ing. Andreas Brennemann
+49.208 94105-33
ab@provendis.info
www.provendis.info
Adresse
Schloßstr. 11-15
45468 Mülheim an der Ruhr



Entwicklungsstand

Funktionsnachweis


Stichworte

Wechselrichter, Stromnetz, Solar, alternative Energien, erneuerbare Energien, Einspeisung, Regelung

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TechnologieAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr