Skip to main content

PROTON LENS


Kurzfassung

Energieselektive Fokussierung und Bündelung von Protonen und Ionenstrahlen


Hintergrund

Die Erzeugung von Protonen über die Bestrahlung dünner Folien durch extreme kurze Laserpulse (laser-driven proton beams), hat kürzlich enorme Aufmerksamkeit gewonnen. Diese Methode könnte kostspielige Anlagen wie Cyclotrone oder Linarbeschleuniger potenziell ersetzen. Aufgrund fehlender funktioneller Methoden zur Fokussierung und Bündelung der Ionenstrahlung haben diese Techniken die praktische Anwendbarkeit noch nicht erreicht. Dies kann sich mit Proton Lens bedeutsam ändern.


Lösung

Zum ersten Mal können lasererzeugte Protonen-strahlen fokussiert und Energieselektiv durch ein einfaches - äußerst wirksamen - System gebündelt werden. Deshalb wird die neuartige Technik neue Horizonte für die Anwendung von Protonenstrahlen öffnen. Der divergierende Protonenstrahl passiert einen hohlen Zylinder, der mit einem intensiven Laserpuls bestrahlt wird, (oder ein Teilstrahl des ersten Laserstrahles). Heiße, von der inneren Oberfläche vertriebene Elektronen, führen zu einer temporären positiven Aufladung innerhalb des Zylinders. Dieses axiale elektrische Feld (!) führt zu einer energieselektiven Protonenablenkung entlang der Zylinderachse. Folglich wird die fokussierte Bündelung und Energieselektion in einem einzelnen, einfachen Gerät ermöglicht. Medizinisch/Technisch: Alle Gebiete, die hochdichte, stark gebündelte und/oder schmalspektrale Ionenstrahlen verlangen: • Tumor-Therapie durch direkte Ionenbestrahlung • On-site Isotopen-Produktion • Protonenlithographie oder Ionen-Radiographie • statische und dynamische Struktur-Prüfung • inerte Fusionsexperimente Eine deutsche Patentanmeldung ist im März 2005 eingereicht worden. Alle Optionen für internationale Patentanmeldung aus der PCT Phase sind offen. PROvendis bietet im Auftrag der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf die Lizenzierung und Kommerzialisierung der PROTON LENS Technologie an.


Vorteile

# Erste und einzige Methode zur Fokussierung lasererzeugter Protonen # für Protonen und andere Ionen # Generation von Protonen mehr als 10x preiswerter im Vergleich zum Stand der Technik # gleichzeitige Fokussierung, Bündelung und Energieselektivität # einfache Ausführung # Modulare Bauweise # preiswert # wissenschaftlich und technisch bewiesene Technologie


PROvendis GmbH

Dr. Thorsten Schaefer
+49.208 94105-27
ts@provendis.info
www.provendis.info
Adresse
Schloßstr. 11-15
45468 Mülheim an der Ruhr



Entwicklungsstand

Machbarkeit


Stichworte

Protonen, Ionenstrahlen, Laser, Elektronen, Energie

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr