Skip to main content

Hybrider Drehregler zur Steuerung elektronischer Geräte

Ref-Nr: TA-16083


Kurzfassung

 

 


Hintergrund

Bekannte Drehgeber lassen sich in "absolute" und "inkrementelle" Drehgeber einteilen. Benutzt werden sie entweder zur Grob- oder Feineinstellung.


Bilder & Videos


Lösung

Die Erfindung verbindet die Vorteile beider Arten zu einem "hybriden Drehgeber".

Dazu wird eine weitere Schaltmöglichkeit in Richtung der Drehachse vorgesehen, sodass eine Bedienung in zwei Ebenen möglich wird. Für das entstehende Problem der "Signalsprünge" beim Ebenenwechsel sind in der Erfindungsmeldung zwei Lösungsvarianten angegeben.

In Abb. 1 ist das Bedienelement schematisch dargestellt.


Vorteile

  • Platzersparnis im Bedienfeld
  • Funktionsumfangs-Erweiterung für Steuergeräte mit nur einem Regler
  • Sowohl im Audio-Bereich (MIDI-Controller) als auch im Industriebereich anwendbar

Anwendungsbereiche

Die Erfindung liegt auf dem Gebiet der Steuerung elektronischer Geräte.


Service

Lizenz zur gewerblichen Nutzung


EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH

Dr.-Ing. Tobias Braunsberger
+49 (0) 511 850 308-
braunsberger@ezn.de
www.ezn.de
Adresse
Theaterstraße 2
30159 Hannover



Entwicklungsstand

Idee


Stichworte

TRL 2 (Beschreibung der Erfindung)

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TechnologieAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr