Skip to main content

Teilung des Jochs einer elektrischen Maschine


Kurzfassung

Die Erfindung betrifft den Aufbau einer elektrischen Maschine. Zur Begrenzung der Massenträgheit wird das Joch in ein bewegliches und ein feststehendes Teil geteilt. Hierdurch wird die Sättigung im beweglichen Teil vermieden und das Feld auch in das feststehende Teil geleitet.

Die Vorteile sind ein höheres Drehmoment und größere Kraft, eine schnellere Beschleunigung und verbesserte Dynamik; die Maschinen können schneller oszillieren.


Hintergrund

Um das dynamische Verhalten von Maschinen zu verbessern, wird das Joch verkleinert. Dadurch muss der Hauptfluss der Maschine reduziert werden, mit dem Nachteil, dass Drehmoment und Leistung sinken.


Bilder & Videos


Lösung

Zur Begrenzung der Massenträgheit wird das Joch in ein bewegliches und ein feststehendes Teil geteilt. Hierdurch wird die Sättigung im beweglichen Teil vermieden und das Feld auch in das feststehende Teil geleitet. In Abb. 1 ist ein Außenläufer-Motor dargestellt bei dem ein Teil des Rotorflusses durch ein feststehendes Joch (blau) geleitet wird.

Auch Linearmotoren und Scheibenläufer können so in der Dynamik verbessert werden.


Vorteile

  • höheres Drehmoment, größere Kraft
  • schnellere Beschleunigung, verbesserte Dynamik
  • Maschinen können schneller oszillieren

Anwendungsbereiche

Die Erfindung betrifft den Aufbau einer elektrischen Maschine. Die Dynamik kann bei Außenläufer-Motoren, Linearmotoren und Scheibenläufern verbessert werden bei gleichbleibendem Drehmoment und Leistung.


Service

Lizenz zur gewerblichen Nutzung, Kooperation möglich: Die Maßnahme kann sehr einfach ausgeführt werden und erfordert keinen technologisch erhöhten Aufwand.


EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH

Dr.-Ing. Tobias Braunsberger
0511 850 308-0
braunsberger@ezn.de
www.ezn.de
Adresse
Theaterstraße 2
30159 Hannover



Entwicklungsstand

Funktionsnachweis


Patentsituation

  • DE anhängig

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr