Skip to main content

Punktionsschablone

Ref-Nr: TA-TA-ZEE20151116


Kurzfassung

zur punktgenauen Führung der Elektroden für Teststimulationen in der sakralen Neuromodulation


Hintergrund

Die sakrale Neurostimulation verändert die Therapie der Stuhl- und Harninkontinenz nachhaltig. Denn trotz hoher Implantatkosten schneidet diese Therapie im Vergleich zu anderen chirurgischen Interventionen kostengünstig ab, weil man mittels einer vorgängigen Testphase in der Lage ist, den Therapieerfolg vorauszusagen. Für diese Teststimulation wird der Patient punktiert und mittels einer Testelektrode, die an einen externen Stimulator angeschlossen ist, an den Stellen stimuliert, an welchen später der teure Neurostimulator eingesetzt werden soll. Nur die Patienten, die auf diese Stimulation positiv ansprechen, werden für den minimal-invasiven Eingriff empfohlen, sodass die Langzeiterfolgsrate dieser Therapie aktuell gemäß ITT-Analysen bei beachtlichen 53% liegt.


Bilder & Videos


Problemstellung

Der Erfolg der Teststimulation hängt in erster Linie vom Erfolg der Punktion ab.


Lösung

Hierfür wurde die Punktionsschablone als Punktionshilfe entwickelt. Mit Hilfe einer morphometrischen Analyse von Kreuzbein und Becken wurden relevante Punktionslinien in diese dreidimensionale Schablone projiziert, sodass die relevanten Weichgewebestrukturen des Beckens gezielt punktiert werden und Implantate in die korrekte Position geführt werden können.


Vorteile

  • Konfektionierte Punktionsschablone in verschiedenen Größen und angepasst an die unterschiedlichen Anatomien von Mann, Frau und Kind
  • Abbildung aller relevanten Informationen zur Lage und Winkelbeziehungen anatomischer Strukturen
  • Anwendung ohne höheren technischen Aufwand (z.B. Röntgen, Navigationshilfen) möglich

Anwendungsbereiche

Sakrale Neuromodulation zur Behandlung von Inkontinenz


Service

KontaKt
Dr. Kathrin Lauckner
Campus Technologies Freiburg GmbH
Stefan-Meier-Str. 8 | D-79104 Freiburg
Email: Kathrin.Lauckner@campus-technologies.de
Tel: +49 (0)761 203-5017
Fax: +49 (0)761 203-5021


Campus Technologies Freiburg GmbH

Dr. Kathrin Lauckner
+49 (0) 761/203 499
kathrin.lauckner@campus-technologies.de
www.campus-technologies.de
Adresse
Stefan-Meier-Str. 8
79104 Freiburg



Entwicklungsstand

Prototyp


Patentsituation

  • EP EU Gemeinschaftsgeschmacksmuster anhängig

Stichworte

Urologie, sakrale Neuromodulation, Beckenbodenschrittmacher

Kontakt | Geschäftsstelle

TechnologieAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr