Skip to main content

CLL diagonal

Ref-Nr: TA-5297


Kurzfassung

Mehrlagiges Wandelement mit Tragfähigkeit und Steifigkeit für ein- und mehrgeschossige Bauweisen


Hintergrund

Derzeit gibt es neben dem Fachwerkbau, Skelettbau und Blockhausbau zwei Gruppen von Wandsystemen im Holzbau. Beim Holzrahmenbau findet sich die Problematik, dass Holzrahmenwände mit nur schwer wiederverwertbarer Beplankung eine eingeschränkte Tragfähigkeit aufweisen. Im Massivholzbau hingegen finden sich verklebte Brettsperrholzwände, sowie mechanisch verbundene Vollholzwände die einen sehr hohen Holzverbrauch aufweisen.


Lösung

Wissenschaftler der FH Aachen haben ein Wandelement aus mehreren Lagen unterschiedlich ausgerichteter Hölzer entwickelt, welche nicht nur die erforderliche Tragfähigkeit hergeben, sondern auch Steifigkeit für ein- und mehrgeschossige Bauweisen. Die trapezprofilierte Verzahnung als Knotenbindung mit hoher Steifigkeit und der diagonal angeordnete Schichtenaufbau sind die Grundlage der hohen Tragfähigkeit. Der Zwischenraum der Hölzer kann mit einem nicht tragendem Dämmstoff gefüllt werden.  Die Abstände zwischen den Hölzern der einzelnen Lagen gewährleisten einen optimierten Holzeinsatz. Mittels der Trennbarkeit der Materialien ist eine nachhaltige Verwendung von Holz durch Wiederverwertbarkeit möglich.


Vorteile

  • Flexibler Einsatz des Wandelementes
  • Klebstofffreie Wandelemente
  • Anforderungsbezogener Materialeinsatz
  • Uneingeschränkter Einsatz in mehrgeschossiger Bauweise
  • Integrierte Dämmung
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Optimierter Holzeinsatz
  • Nachhaltige Verwendung durch Wiederverwertbarkeit

Anwendungsbereiche

CLL diagonal erlaubt klebstofffreie Wandelemente in Holzbauweise mit anforderungsbezogenem Materialeinsatz herzustellen. Des weiteren erlaubt  es Ressourceneffizienz auch in mehrgeschossiger Bauweise, so wie optimierte Wanddicken durch integrierte Anordung von Dämmstoffen in der Tragebene.


Service

Gern informieren wir Sie über den Verfahrensstand. Die Funktionalität wurde experimentell nachgewiesen. Im Namen der FH Aachen bietet PROvendis interessierten Unternehmen Lizenzen an der Erfindung und der Patentanmeldung an.


PROvendis GmbH

Dipl.-Phys.-Ing. Rolf Klingelberger
+49.208 94105-28
kl@provendis.info
www.provendis.info
Adresse
Schloßstr. 11-15
45468 Mülheim an der Ruhr



Entwicklungsstand

Machbarkeit


Patentsituation

  • DE anhängig

Stichworte

Wandsystem, Holz, nachhaltig, wiederverwertbar, mehrgeschossig, Wall system, wood, sustainable, recyclabe, multy-story

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr