organic chemistry help books definition of methodology in research paper why is it so hard to write an essay essays on poverty should i do my homework now or in the morning essay writing college essays research paper in apa format example who can write my papers movie assignments dissertation apa citation
Skip to main content

Fügeverfahren für organische und metallische Verbindungen


Kurzfassung

Die Erfindung betrifft eine Fügetechnologie und Haftvermittlung für organische und metallische Verbindungen. Angewendet werden kann die Verbindungstechnologie insbesondere für Leitersysteme wie Flexleiter.


Hintergrund

Stoffschlüssige Verbindungen zwischen Polymeren und Metallen sind aufgrund verschiedener Atomstrukturen bisher nahezu ausgeschlossen. Herkömmlich werden entsprechende Substrate produktionstechnisch aufwendig per CVD, PVD u. ä. beschichtet.


Bilder & Videos


Lösung

Die Erfindung ermöglicht das Herstellen von stoffschlüssigen Verbindungen zwischen organischen und metallischen Fügepartnern, z. B. InSn-Legierung auf Polyethylenterephtalat (PET), siehe Abb. 1. Vorteilhafterweise kann die Herstellung solcher Verbindungen in ein der Massenfertigung zugängliches Verfahren eingebettet werden, siehe Abb. 2 und Abb. 3.


Vorteile

  • Herstellung widerstandsfähiger Verbindungen von organischen und metallischen Stoffen
  • preiswerte Herstellung von Leitersystemen auf organischen Substraten
  • Verwendung entsprechender Stoffsysteme als Haftvermittler

Anwendungsbereiche

Herstellung von Leitersystemen wie Flexleiter


Service

Lizenz zur gewerblichen Nutzung Kooperation möglich


EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH

Dr.-Ing. Christoph Gaebel
0511 850 308-0
gaebel@ezn.de
www.ezn.de
Adresse
Theaterstraße 2
30159 Hannover



Entwicklungsstand

Prototyp


Patentsituation

  • DE 102014104510A1 anhängig
  • WO 2015/150330 A1 anhängig

Stichworte

Fügeverfahren, Herstellung, organische und metallische Verbindung, elektrische Leiter, Kunststoff/Polymer und Metall, Stoffschluss

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen