Skip to main content

Optimierte Kühlmittelzufuhr beim Verzahnungsschleifen


Kurzfassung

Optimierte Kühlmittelzufuhr beim

Verzahnungsschleifen


Hintergrund

  


Bilder & Videos


Problemstellung

Beim Verzahnungsschleifen prallt der Kühlschmierstoff an der Stirnseite der Verzahnung oder aber der Spannvorrichtung ab. Daraus folgt eine veränderliche Kühlschmierstoff-Zufuhr der Zerspanstelle und demnach ein erhöhtes Risiko von Schleifbrand durch unzureichende Kühlschmierstoffversorgung. Ein Großteil des Kühlschmierstoffs wird an der Zerspanstelle vorbeigeführt, wodurch hohe Pumpenleistung, ein hohes Kühlschmierstoffvolumen und ein hoher Platzbedarf für die Kühlschmierstoff-Anlage benötigt werden, was zudem mit einer niedrigen Energieeffizienz verbunden ist.


Lösung

Die Spannsituation wird um ein Leitelement erweitert, welches dem Zahnrad angepasst ist. Um Kollisionen zu vermeiden, wird die Form des Elements ebenfalls dem Schleifwerkzeug angepasst. Die Lücken am Leitelement entsprechen in etwa des zu schleifenden Zahnrads (unabhängig von der Verzahnungsart). So kann der Kühlschmierstoff gezielt entlang der Lücken zur Zerspanstelle geführt werden.


Vorteile

  • Vermindertes Risiko einer thermischen Gefügeschädigung
  • Einsparung von Ressourcen (Energie und Betriebsmittel) durch reduzierten Kühlschmierstoffbedarf
  • Notwendige Kühlschmierstoffeinheit kann verkleinert werden

 

 


Anwendungsbereiche

Getriebetechnik;

Verzahnmaschinenhersteller;

Spannmittelhersteller


Service

• Patentanmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt
RWTH Aachen University ist auf der Suche nach Partnern zur gemeinsamen Weiterent-wicklung oder Patentverwertung


RWTH Aachen

Margarete Betger
0241 80 96604
margarete.betger@rwth-innovation.de
www.rwth-innovation.de
Adresse
Campus-Boulevard 79
52074 Aachen



Entwicklungsstand

Idee


Stichworte

#Kühlschmierstoffzufuhr; #Schleifbrand; #Verzahnungsschleifen

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr