examples of assumptions in research proposal resume writing services perth free download research papers help descriptive essays help me with my term paper english paper of upsc mains
Skip to main content

Methode zur Herstellung elektrogesponnener Bifurkations-Gefäßprothesen

Ref-Nr: TA-15789


Kurzfassung

Die Erfindung ermöglicht die Herstellung komplexer Bifurkations-Gefäßprothesen, die patientenindividuell „Vor-Ort“ im Krankenhaus hergestellt werden können. Auf diese Weise könne Patienten relativ schnell mit körperangepassten Gefäßprothesen versorgt werden.


Hintergrund

Gefäßprothesen können sowohl biologischen Ursprungs sein, als auch aus synthetischen Materialien hergestellt werden. Biologische Prothesen bieten den Vorteil gegenüber syn-thetischen Prothesen, dass sie keinen Fremdkörper für den Patienten darstellen und daher auf die Einnahme von Medika-menten wie Gerinnungshemmer verzichtet werden kann. Gegenüber dem Stand der Technik ermöglicht die Erfindung die Herstel-lung komplexer Bifurkations-Gefäßprothesen aus degradierbaren Polymeren, die als tem-poräre Gerüststrukturen für körpereigene Zellen dienen.


Bilder & Videos


Lösung

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Bifurkations-Gefäßprothesen mittels der Polymerverarbeitungstechnologie des Elektrospinnens. Hierzu wurde ein Kollektor entwickelt, der erfindungsgemäß aus drei Wellen besteht, wobei zwei Wellen hohl ausgeführt sind und über Gewindestangen in Bohrungen des Hauptkollektors fixiert werden können. Die Erfindung hat u. a. den Vorteil, dass die Gefäßprothese patientenindividuell „Vor Ort“ im Krankenhaus hergestellt werden kann. Auf diese Weise können Patienten relativ schnell mit körperangepassten Gefäßprothesen versorgt werden. In Abb. 1 ist ein erster Prototyp der elektrogesponnenen Prothese dargestellt.


Vorteile

Herstellung komplexer Geometrien für biodegradierbare Gefäßprothesen Ablage von Fasern in Winkeln und Hinterschneidungen patientenindividuelle Vor-Ort-Herstellung von Gefäßprothesen


Anwendungsbereiche

Medizintechnik im Gebiet der biologischen Gefäßprothesen


Service

Lizenz zur gewerblichen Nutzung Kooperation möglich


EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH

Luise aus der Fünten
0511 850 308 0
ausderfuenten@ezn.de
www.ezn.de
Adresse
Theaterstraße 2
30159 Hannover



Entwicklungsstand

Prototyp


Patentsituation

  • DE 10 2014 109 769 B4 erteilt

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen