dissertation multipolarity in the world economy online vs traditional education essays a view from the bridge essays diversity campus essay geometry homework help online custom writing jewelry helpme 123 essays social work literature review topics solar business plan usda forest service research paper
Skip to main content

Expandierbare thermoplastische Mikrosphären

Ref-Nr: TA-GINo 330


Kurzfassung

Die Erfindung betrifft ein Flüssig- oder Feststoffsilikon in unvulkanisiertem Zustand und ein Verfahren zur Verarbeitung von Flüssig- oder Feststoffsilikon im Spritzgussverfahren.


Hintergrund

Die Technologie bietet sich für eine Vielzahl von spritzgegossenen Silikonbauteilen aus Flüssigsilikon an. Diese Technologie kann bei geschäumten Silikonstrukturen zum Einsatz kommen. Hier sind u. a. Schläuche, Matten, Dichtungen oder auch Schuhsohlen zu nennen. Das Schäumen von Flüssigsilikonen wird heutzutage nur sehr selten in der Industrie angewendet, da die Verfahrenstechnik zur Herstellung geschäumter Bauteile sehr komplex ist. Das Schäumen geschieht hauptsächlich mit physikalischen Treibmitteln, was eine besondere Verfahrenstechnik benötigt.


Bilder & Videos


Lösung

Bei der neu entwickelten Technologie werden thermisch expandierende Mikrosphären in Flüssigsilikon (LSR) eingemischt und dieses Gemisch im Spritzgießprozess verarbeitet. Dabei wird in der beheizten Kavität des Spritzgießwerkzeuges gleichzeitig das LSR vernetzt und die Mikrosphären expandieren. Es entsteht ein geschäumtes Silikonbauteil.


Vorteile

  • Gewichtseinsparung
  • Materialeinsparung
  • Kostensenkung
  • Im Idealfall gleichbleibende mechanische Eigenschaften

Anwendungsbereiche

Herstellung von Silikonbauteilen, Kunststoffindustrie


GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH

Ute Emde
0561/804-1985
emde@gino-innovativ.de
www.gino-innovativ.de
Adresse
Universitätsplatz 12
34127 Kassel



Entwicklungsstand

Labormuster


Patentsituation

  • DE 10 2015 010 380 erteilt
  • EP 16 766 835.9-1377 anhängig

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen