homework excuses that work how to write the introduction of an essay college essay vocabulary list business plan services nyc term paper about youth
Skip to main content

Vollständige Brennwertnutzung in der ­Praxis mit einer innovativen LowEx-Trinkwassererwärmung

Ref-Nr: TA-B69269


Kurzfassung

  • Effizient
  • Energieeinsparung
  • Schnelle Amortisierung

 

 


Hintergrund

Hersteller von Brennwertgeräten geben Normnutzungsgrade von bis zu 98% (Hs) an, ­Messungen in Neubauten und im Gebäudebestand ergeben in der Regel ­Jahresnutzungsgrade von 80 bis 90% (Hs). Nach Herstellerangaben kann ein Kunde eine nahezu ­vollständige ­Brennwertnutzung erwarten, in der Praxis findet die Kondensation des im Abgas ­enthaltenen Wasserdampfes ­jedoch nur in geringem Umfang statt. Große Diskrepanzen zwischen ­Prüfergebnissen im ­Labor und dem Alltagsbetrieb sind nicht nur nachteilig für die ­Kunden, ­sondern können auch das ­Renommee des Herstellers schädigen. Die Nachfrage der ­Verbraucher und der Politik nach mehr Energieeffizienz und praxisnahe Verbrauchsangaben stellen besondere ­Herausforderungen für die Wirtschaft dar.


Bilder & Videos


Lösung

An der Hochschule München wurde eine LowEx-Trinkwassererwärmungsanlage ­entwickelt, die den ganzen Tag sehr niedrige Rücklauftemperaturen gewährleistet. Bei einem ­Gasbrennwertgerät (GWB) mit zusätzlichem NT-Rücklauf werden Nutzungsgrade von über 98% (Hs) in der ­Praxis erreicht, auch wenn im Gebäude ein Heizungssystem mit höheren ­Rücklauftemperaturen ­vorhanden ist.


Vorteile

  • Die nahezu vollständige Brennwertnutzung bedeutet eine Einsparung von ca. 10% der Energiekosten
  • Bei Mehrfamilienhäusern ist eine Amortisation der Mehrinvestitionen in 1 bis 2 Jahren gegeben
  • Hohe Energieeffizienz und praxisnahe Verbrauchsangaben‍

Bayerische Patentallianz GmbH


089 5480177-0
kontakt@baypat.de
www.baypat.de
Adresse
Destouchesstr. 68
80796 München



Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen