Skip to main content

Bewegliche Türdichtung für flächenbündige Innenraumpendeltür

Ref-Nr: TA-X19013


Kurzfassung

  • Erfüllt höchste Designansprüche
  • Erfüllt gehobene Hygieneanforderungen da keine Türklinken notwendig
  • Einfache Montage, kompatibel mit allen Türbändern, Nachrüstung möglich

Hintergrund

Im hochwertigen, designorientierten Objektbau erfreuen sich flächenbündige, beidseitig öffnende Türen großer Beliebtheit. Idealerweise kann dabei vollständig auf Beschläge im Sichtbereich, wie beispielsweise Türklinken, Griffe, Schlösser oder Türbänder, verzichtet werden. Aus Designgründen sind die Sichtkanten des Türblatts und des Türrahmens auch im geöffneten Zustand flächig und schlicht und daher häufig zum Nachteil der Geräusch- und Wärmedämmung ohne jegliches Dichtsystem ausgeführt.

Im öffentlichen Bereich, insbesondere im Klinikbereich, in Arztpraxen, öffentlichen WC-Anlagen oder in der Gastronomie werden aus hygienischen Gründen ebenfalls häufig Pendeltüren ohne keimbelastete Türklinken eingesetzt. Um die Anforderungen an die Dichtheit (Geruch, Lärm, Wärme) solcher Pendeltüren zu erfüllen, sind innovative Dichtsysteme gefragt.


Bilder & Videos


Lösung

Das angebotene Dichtsystem löst die obige Problemstellung elegant durch das nach zwei Seiten bewegliche Dichtprofil. Die Dichtlippe löst sich beim Öffnen der Tür geräuschfrei vom Türblatt und verschwindet kaum sichtbar im Türrahmen. Beim Schließen der Tür legt sich das Dichtprofil durch die Kraft der im Dichtprofil und im Türblatt eingesetzten Magnete selbständig und geräuscharm wieder am Türblatt an. Die Tür selbst wird in der geschlossenen Position durch die Magnete der Türdichtung sauber in ihrer Mittellage gehalten, so dass die Tür ideal flächenbündig in der Wandfläche liegt.


Anwendungsbereiche

  • Für Objekte mit hohen Hygieneanforderungen
  • Für hochfrequentierte, beidseitig öffnende Durchgangstüren und Drehtüren
  • Für hochwertigen Objektbau mit gehobenen Anforderungen an Design, Dichtheit und Dämmung
  • Für alle Türbänder, insbesondere für Zapfenbänder (Pivot-Türen) ohne sichtbares Band
  • Einsetzbar mit und ohne Türzarge, lediglich einfache Mittelausklinkung ­in Türblatt oder Zarge notwendig

Bayerische Patentallianz GmbH


089 5480177-0
kontakt@baypat.de
www.baypat.de
Adresse
Destouchesstr. 68
80796 München



Entwicklungsstand

Prototyp


Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr