Skip to main content

PENTELLIGENCE: HANDSCHRIFTERKENNUNG MITTELS AUDIO UND BEWEGUNGSDATEN VON STIFTEN


Kurzfassung

Im Folgenden wird eine innovative Handschrifterkennung mittels Audio und Bewegungsdaten von Stiften vorgestellt. Mit dieser Technologie werden einmalig hohe Erkennungsraten und eine besonders kompakte Bauform möglich.


Hintergrund

Digitale Stifte nutzen spezielles Papier oder extra Hardware, die an das Blatt Papier geheftet wird, bspw. benötigen kamerabasierte Lösungen spezielles Punktpapier oder es wird eine Infraroteinheit an normales Papier geheftet, um die Position der Stiftspitze zu verfolgen.


Problemstellung

Zur Zeichenerkennung werden der auf die Mine ausgeübte Druck mit den Bewegungsdaten kombiniert. Eine Kombination von Bewegungsdaten mit Audioinformationen ist derzeit nicht bekannt.


Lösung

In einen Stift werden ein Miniatur-Mikrofon sowie ein Bewegungssensor –bestehend aus Accelerometer und Gyroskop eingebaut. Zur Detektion von Schreibsignalen ist ein Kontakt auf der Feder der Stiftspitze befestigt, der schließt, sobald die Mine auf eine Oberfläche gedrückt wird. Die Daten werden mit einem Mikroprozessor gemessen und an einen Computer über USB gesendet. Auf dem Computer werden die eingehenden Audio- und Bewegungsdaten gefiltert.


Vorteile

  • Höhere Erkennungsraten als Audio- oder Bewegungsdaten allein
  • Günstige und kompakte Hardware
  • Keine Kamera benötigt und folglich geringerer Energieverbrauch

Anwendungsbereiche

Die Diensterfindung betrifft ein Verfahren zur automatischen und fortlaufenden Erkennung von handgeschriebenen Zeichen bzw. Handschriften durch einen speziellen digitalen Stift ohne zusätzliche Hardware (außer dem Stift) oder spezielles Papier. Anwendungsgebiete sind Eingabemethoden für besonders kleine Geräte wie Smart Watches, Digitalisierung von handschriftlichen Notizen, Unterschriftendetektion, Gestendetektion oder Pointing Devices.


Service

Lizenz zur gewerblichen Nutzung


EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH

Dr.-Ing. Hanns Kache
0511 850 308-0
kache@ezn.de
www.ezn.de
Adresse
Theaterstraße 2
30159 Hannover



Entwicklungsstand

Demonstrationsexemplar


Patentsituation

  • DE 10 2018 107 409 A1 anhängig

Stichworte

automatisch, digital, elektronisch, Schrift, Schrifterkennung, Stift, Zeichenerkennung

Angebot Anbieter-Website


Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr