organic chemistry help books pay to do my coursework write my essay for me cheap non plagiarized help with latin homework format of a dissertation steps in writing a persuasive essay phd queuing thesis cosmetology research paper
Skip to main content

3D Maskenevaluation


Kurzfassung

Die Erfindung betrifft die Prüfung von Gesichts- und Atemschutzmasken (Mund-Nasen-Schutz). Auf Basis der Prüfergebnisse soll u.a. eine konstruktive Optimierung der Masken ermöglicht werden.


Hintergrund

Bei der physiologischen Atmung und stoßartigen Belastungsfällen wie etwa Husten oder Niesen werden Gesichts- und Atemschutzmasken lokal unterschiedlich belastet. Die Passform einer Maske tragt wesentlich zur (unerwünschten) Durchlässigkeit bei. Bisherige, genormte Prüfverfahren für Masken dienen zu einer Bewertung der Gesamtkonstruktion der Masken. Eine lokal aufgelöste und situationsabhängige Betrachtung erfolgt hingegen nicht.


Bilder & Videos


Lösung

Die Technologie beinhaltet einen Prüfstand mit räumlich verteilten Messeinrichtungen zur Bestimmung der lokalen Stoffkonzentrationen bei physiologischer Atmung und Hustenstößen. Dazu wird ein Modell eines menschlichen Kopfes mit einem regelbaren Respirationssystem genutzt, welcher zur strömungstechnisch korrekten Nachbildung von Atmung, Hustenstößen und Niesen dient. Zur Detektion der undichtigkeitsbedingten Strömungen soll ein optisch nachweisbarer Stoff genutzt werden.


Vorteile

  • Dreidimensionale Auswertung der Rückhalte- oder Schutzfunktion einer Maske
  • Detektion und Quantifizierung von lokal unterschiedlichen Durchlässigkeiten und Undichtigkeiten
  • Nutzung der Prüfergebnisse für Sicherheitskonzepte in geschlossenen Räumen wie Flugzeugkabinen oder Versammlungssäle

Anwendungsbereiche

Medizintechnik, Schutzmasken


Service

Lizenz zur gewerblichen Nutzung / Kooperation möglich


EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH

Dr.-Ing. Christoph Gaebel
0511 850 308-0
gaebel@ezn.de
www.ezn.de
Adresse
Theaterstraße 2
30159 Hannover



Entwicklungsstand

Machbarkeit


Patentsituation

  • DE anhängig

Stichworte

Mund-Nasen-Schutz, MNS, Schutzmaske, Aerosole, Krankheitsübertragung

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen