Skip to main content

HUMYD® - DAS NATÜRLICHE PRÄPARAT AUS GÄRRESTEN ZUR VERMEIDUNG VON BODENEROSIONEN, VERBESSERUNG DER HYDROLOGISCHEN BODENEIGENSCHAFTEN UND DÜNGUNG


Kurzfassung

Humyd® ist ein leicht handhabbares und gut zu transportierendes Präparat zur Verbesserung der wesentlichen Bodeneigenschaften, welches in der Regel in pelletierter Form angewandt wird. Humyd® reduziert den Wasserbedarf für gesundes Pflanzenwachstum und fixiert größere Wassermengen.


Hintergrund

Sandige Böden im gemäßigten Klimabereich, sowie Böden in ariden Erdregionen im Allgemeinen stellen die wesentlichen Einsatzorte für Humyd® dar, so z.B. die norddeutschen Böden aus Geschiebe mit sandiger Deckschicht und die trockenen Sandböden oder auch semiaride Inseln.


Bilder & Videos


Lösung

Durch Humyd® wird, gerade bei geringem Wasservorrat im Boden, der Wasserbedarf für gesundes Pflanzenwachstum reduziert. Bei der normalen Einsatzmenge der Pellets werden 25% an Wasser eingespart. Ferner werden auch größere Wassermengen fixiert, z.B. bei saisonalen starken Regenfällen. Die Wasserspeicherung und Abgabe an die Pflanzen erfolgt über verlängerte Zeiträume. Die Düngerbestandteile von Humyd® stammen aus der Umsetzung von pflanzlichem Material und Gülle im Gärreaktor und können durch mineralische Düngerzusätze bedarfsgerecht gestaltet werden. Zusätze, hauptsächlich auf Silikatbasis, verbessern die physikalischen Bodeneigenschaften. Ferner liefern basische Gesteinsmehle Spurenelemente.


Vorteile

  • Verwertung von Gärresten
  • Herstellung über nicht benötigte Abwärme
  • Strukturverbesserer Wasserspeicher
  • Natürlicher Dünger
  • Nutzbar als Pellet oder in Pulverform
  • Einbringung mittels gebräuchlichen Grubber
  • Bei unsteten Bewässerungsbedingungen nutzbar
  • Reduktion des Wasserbedarfs der Flora um 25%

Anwendungsbereiche

Chemische Industrie, Dünger-Hersteller, Bioprozess-Unternehmen, Betreiber von Fermentern bzw. Bioreaktoren, Biogasanlagen, Agrarindustrie bzw. ökologische, wie auch industrielle Landwirtschaft


TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH

Niklas Günther
+49 (641) 94364-53
niklas.guenther@transmit.de
www.transmit.de 
Adresse
Kerkrader Str. 3
35394 Gießen



Entwicklungsstand

Funktionsnachweis


Patentsituation

  • DE anhängig
  • EP erteilt

Stichworte

Bodenstrukturierung, Wasserspeicher und Düngemittel in einem Pellet

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr