Skip to main content

GERÄT ZUR ERZEUGUNG EINES HEISSEN LUFTSTROMS MIT WÄRMESPEICHERMATERIAL


Kurzfassung

Schnurloses, tragbares Heißluftgerät mit Wärmespeichermaterial und gleichzeitiger Erwärmung und Entfeuchtung des Luftstroms


Hintergrund

Das Gerät dient zur Erzeugung eines heißen, aber auch trockenen Luftstroms. Durch den Einsatz eines Wärmespeichermaterials erfolgt eine gleichzeitige Erwärmung und Entfeuchtung des Gebläseluftstroms. Über einen Temperatursensor erfolgt die Regulierung des Wärmestromes. Das schnurlose, tragbare Gerät enthält einen integrierten elektrisch aufladbaren Wärmespeicher, über den sowohl die Heiz- als auch die Gebläsefunktion realisiert wird. Es enthält keine üblichen Batterien oder Akkus, sondern die Wärmebeladung erfolgt über die spezielle Ladestation.


Bilder & Videos


Lösung

Ein Wärmespeichermaterial wird in der Ladestation beheizt und gibt über den Luftstrom die Wärme ab. Die Antriebseinheit mit dem Lüfterrad ist als Wärmekraftmaschine ausgebildet. Hier findet das Prinzip eines Pulsrohr- oder eines Stirling-Motors Anwendung. Neben der passiven ist selbstverständlich auch eine aktive Regulierung des Wärmestromes über einen Stellmechanismus zum Aus- oder Einfahren eines Wärmeübertragungselements möglich. Die Regelung erfolgt über einen Temperatursensor. Somit wird durch die parametrierbare aktive Wärmestromregelung eine relativ einfache Realisierung zur benutzergesteuerten Wärmeabgabe im erzeugten Luftstroms möglich.


Vorteile

- schnurloser tragbarer Heißluft-Fön mit schneller Wiederaufladung eines Wärmespeichermaterials, - neuartige Geräteklasse im Frisörbereich, - keine elektrischen Batterien oder Akkus nötig, - das Verfahren kann auch für Thermoregulierung oder Entfeuchtungsprozesse angewandt werden


Anwendungsbereiche

- schnurloser, tragbarer Heißluft-Fön, Frisörgerät, - Trocknungsanlagen kleinerer Art bzw. skalierbar, - Thermoregulierung, Entfeuchtung


PATON | Patentmanagement Thüringer Hochschulen

Stephan Zeumann
03677 69 4564
stephan.zeumann@tu-ilmenau.de
www.paton.de
Adresse
Langewiesener Str. 37
98693 Ilmenau



Entwicklungsstand

Prototyp


Patentsituation

  • DE 102012002440 erteilt
  • DE 102014004602 anhängig

Stichworte

Fön, Heissluft, Trocknung, Wärmespeicherung

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr