Skip to main content

PULSATIONSFREIE VOLUMETRISCHE PUMPE

Ref-Nr: TA-PTH05-0050


Kurzfassung

Pumpe zur Förderung von Fluiden und Suspensionen mit fünf in Flussrichtung angeordneten Kammern verschiedenen Volumens, die in einem aus drei Phasen bestehenden Pumpzyklus betrieben wird.


Hintergrund

Mittels einer einfachen, technischen Lösung eine völlig pulsationsfreie, volumetrische Förderung von Fluiden und Suspensionen ermöglichen.


Lösung

Die Aufgabe wird mit einer aus fünf, in Flussrichtung angeordneten Pumpkammern verschiedenen Volumens bestehenden Anordnung gelöst, die in einem aus drei Phasen bestehenden Pumpzyklus betrieben wird. Die Förderrate ist innerhalb und zwischen den jeweiligen Phasen konstant. Eine Steuerung der Förderrate erfolgt über die Dauer des Pumpzyklus. Der Volumenstrom ist ein- und ausgangsseitig völlig pulsationsfrei.


Vorteile

Ein besonderer Vorteil des erfindungsgemäßen Systems besteht darin, dass die Förderrichtung mit einfachen Mitteln umgekehrt werden kann.


Anwendungsbereiche

Pulsationsfreie volumetrische Förderung von Fluiden und Suspensionen sowohl bei großen Laboranwendungen, wie der Umwälzung von Zell-Suspensionen in geschlossenen Fermentern als auch für die pulsationsfreie und konstante Förderung sehr kleiner Mengen.


PATON | Patentmanagement Thüringer Hochschulen

Sascha Erfurt
03677 69 4569
sascha.erfurt@tu-ilmenau.de
www.paton.de
Adresse
Langewiesener Str. 37
98693 Ilmenau



Entwicklungsstand

Prototyp


Patentsituation

  • EP 10 71 8853 erteilt

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr