Skip to main content

MULTIFUNKTIONALE BAUTEXTILIEN FÜR ZERSTÖRUNGSFREIES DAUERHAFTES FEUCHTEMONITORING IN HOLZ- UND BETONBAUWERKEN

Ref-Nr: TA-PTH10-0026


Kurzfassung

Der Erfindungsidee betrifft die Verwendung und die Herstellung von sensorischen Textilstrukturen, die gitterartig, strang-, bandförmig oder als Abstandsstrukturen ausgebildet sind. Selbige dienen gleichzeitig zur Armierung, Dämmung oder Dichtung sowie der Feuchtezustandsüberwachung von Holz- und Betonbauwerken.


Hintergrund

Smart Textiles


Bilder & Videos


Lösung

Die multifunktionalen Bautextilien sind dadurch gekennzeichnet, dass diese aus einer funktionalen Fläche und integrierten elektrisch leitfähigen Sensorfasern bestehen, wobei die Sensoren direkt im textilen Herstellungsprozess in die Fläche eingearbeitet werden und zur kontinuierlichen und großflächig verteilten Messung der dielektrischen Eigenschaften des den Leiter umgebenden Mediums nach dem TDR-Messverfahren (Time-Domain-Reflectometry) benutzt werden.


Vorteile

Neuartige Sensortextilien durch textile Integration von Feuchtesensoren unter Nutzung folgender Feuchtemessverfahren: 1. Time-Domain-Reflectometrie (TDR)- Messverfahren 2. Messung der Dämpfung und der Phasenverschiebung im Wechselspannungsfeld elektrischer Leiter infolge Feuchteeinwirkung - 2D- und 3D-Strukturen mit integrierten Feuchtesensoren für verschiedene geometrische Bauteilformen, - Verfahren zur dauerhaften Integration der neuen Sensormatten in Holz- und Betonkonstruktionen, - Zerstörungsfreies, großflächiges, räumliches und ortsaufgelöstes Feuchtemonitoring von Bauteilen aus Holz und Beton, - Verfahren zur Applikation der neuen Sensortextilien in Holz- und Betonbauteile (inkl. Messwertgewinnung und Auswertung)


PATON | Patentmanagement Thüringer Hochschulen

Sascha Erfurt
03677 69 4569
sascha.erfurt@tu-ilmenau.de
www.paton.de
Adresse
Langewiesener Str. 37
98693 Ilmenau



Entwicklungsstand

Prototyp


Patentsituation

  • DE 10 2014 200 792 anhängig

Stichworte

Smart Textiles, Architektur, Bauwerk, Feuchtemonitoring

Kontakt | Geschäftsstelle

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsstellenleiterin)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr